Hochwertige Spinde, flexibel einsetzbar

Spinde nach DIN 4547 werden vielseitig in Umkleidebereichen von Unternehmen eingesetzt. Angepasst auf die Anforderungen des Kunden,  hat  sich  eine grosse Modellvielfalt an Stahlspinden  etabliert. Ob als Ein-Abteiler oder mit 2-5 Schrankabteilen kann die ideale Raumausnutzung erzielt werden.  In der DIN werden unter anderem 

folgende Eigenschaften betrachtet Formen, Maße, Bezeichnung, Werkstoff der Spinde. Anforderungen an Maße und den Unterbau als Sockel oder auf Füssen werden definiert. Auch als Aufbau auf einem Sitzbankuntergestell werden diese oft eingesetzt. Meist ist die Sitzbankauflage aus Kunststoffleisten, Holzleisten oder HPL. Die nach Kundenanforderung werden die Spinduntergestelle farbig gestaltet. Auf verstellbaren Höhenausgleichschrauben können Sie auch auf unebenen Böden exakt platziert werden. Neben durchgehenden Abteilen, bei denen jedem Mitarbeiten 1 oder bei Trennung von Arbeits- und Privatkleidung auch 2 Abteile zur Verfügung gestellt werden, finden auch doppelstöckige Garderobenschränke oder Z-Spinde (meist aus Platzgründen) Ihren Einsatz.  Für spezielle Einsätze werden unter anderem Spinde für Feuerwehren, Polizei und THW gefertigt, die als robuste Stahlblechkonstruktion höchste Beanspruchungen ausgesetzt werden. Neben Stahlblech, welches farbig pulverbeschichtet wird, können Umkleideschränke auch in Materialien wie Holz, HPL oder Edelstahl gefertigt werden. Auch bei der Schranktür kann auf eine umfangreiche Auswahl zurückgegriffen werden. Neben der Materialauswahl spielt  hier auch die richtig Belüftung eine maßgebliche Rolle: Lüftungskiemen, Lüftungslöcher in den Schranktüren, Schrankkorpus oder die Möglichkeit des Schrankanschlusses an eine Abluftanlage sichern die geruchsfreie Aufbewahrung der Kleidung.

 

Tagwolke

 

Zuletzt angesehen